Andrey Popov - fotolia.com

Rückblick Veranstaltungen

Besuch der Ausstellung „Vereint euch“

Im Februar haben wir die Ausstellungseröffnung von den Abschlussarbeiten der Studenten in der Universität der Künste besucht. Dort wurden Berliner Vereine in besonderer Form präsentiert. Der Beitrag über den KLM Berlin bestand aus animierten Filmsequenzen, die verschiedenen Aspekte des Vereins dargestellt haben. Unterlegt wurde das ganze durch Auszüge aus dem Interview mit Anne Stolz. Die Studentin hat eine interessante Präsentation gewählt, indem Sie den Bildschirm auf einem Sockel präsentiert und zur Hilfestellung für kleine Menschen einen Tritthocker bereitstellt hat.
Insgesamt wirklich ein nettes Projekt und ein interessanter Abend.

Mauerweg-Radtour am 20.04.2024

Am 20. April erlebten wir, sieben wetterfeste Radbegeisterte, eine abwechslungsreiche Radtour auf dem geschichtsträchtigen Berliner Mauerweg. Trotz des kühlen Aprilwetters trafen wir uns um 11:00 Uhr am Bahnhof Gesundbrunnen, um von dort aus zu unserer ersten Maueretappe aufzubrechen.
Unsere Route führte uns durch abwechslungsreiche Stadtlandschaften und Teile des Berliner Umlands. Besonders beeindruckend war die „Unsichtbarkeit" der ehemaligen Grenze zwischen Ost und West. Wir radelten vorbei an grünen Parks, historischen Orten wie der Invalidensiedlung im Norden Frohnaus und Stadtteilen, die einst durch die Berliner Mauer getrennt waren.
Nach rund 35 Kilometern erreichten wir unser Etappenziel in Hennigsdorf. Hier nutzten wir die Gelegenheit, uns bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und die Erlebnisse der Tour Revue passieren zu lassen. Danach ging es für einige mit dem Rad, für andere mit der S-Bahn zurück nach Berlin.

Kochevent am 13.01.2024

Am 13. Januar organisierte Anne ein gemeinsames Kochevent im CVJM-Haus am Nollendorfplatz. Da das Haus wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war, standen uns die Küche und der Speisesaal zur Verfügung. Anne bereitete alles vor, suchte Rezepte aus und kaufte die Zutaten ein. Die zehn Teilnehmer wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt; beim Kochen kamen wir miteinander ins Gespräch und entdeckten ganz neue Kochtalente. Das Ergebnis war ein herzhaftes Festmahl aus Linsensuppe, Rosenkohl-Maronen-Quiche und Hähnchenkeulen, gekrönt von einem süßen Apfel-Birnen-Crumble auf Vanilleeis. Mit vollen Bäuchen räumten alle gemeinsam auf und machten sich auf den Heimweg.

Weihnachtliches Beisammensein am 03.12.2023

In der Vorweihnachtszeit haben sich 19 Teilnehmer in der Berliner Kaffeerösterei in der Uhlandstraße verwöhnen lassen. Es gab Kaffee in allen Variationen und Sorten, diverse Teesorten und heiße Schokolade; ein Stück Kuchen haben sich die meisten auch noch gegönnt. Das Highlight des Nachmittags war das Wichteln. Für jede gewürfelte 6 gab es in der ersten Runde ein Geschenk. In der zweiten Runde konnten die Geschenke nach dem Würfeln einer 6 getauscht werden. Das hat richtig Spaß gemacht, manche Geschenke wechselten mehrmals den Besitzer. Am Ende hatte jeder mindestens ein Geschenk.

Spielenachmittag am 11.11.2023

Den Spielenachmittag begannen wir mit dem Verspeisen der leckeren mitgebrachten Kuchen. Anschließend gab es noch eine Hosenanprobe, da einige Frauen ihre nicht mehr passenden Hosen mitgebracht hatten. So wechselten diverse Hosen ihre Besitzerinnen. Als auch die Nachzügler da waren, erklärte Michael das Spiel „Code Name", welches wir mehrere Runden spielten, wobei wir viel Spaß hatten. Da ein Geburtstagskind unter uns war, stießen wir im Laufe des Abends mit Sekt an.